Letzte Einsätze

Brandeinsatz

Am 15.01.2021 um ca. 08:50 Uhr wurde die Feuerwehr über eine BMA zu einem...

Weiterlesen

Technische Hilfe

Am 12.01.2021 um ca.20:45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Technische Hilfe...

Weiterlesen
Mitglied werden!
Wetterinfos
Termine

Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ für die Firma AZO GmbH + Co. KG in Osterburken

Die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ wird seit einiger Zeit an beispielhafte Unternehmen vergeben, welche die Feuerwehrleute unter ihren Mitarbeitern unterstützen. Als äußeres Zeichen erhalten diese Unternehmen ein Förderschild.

Der Firma AZO GmbH + Co. KG in Osterburken wurde kürzlich die Urkunde mit zugehörigem Förderschild „Partner der Feuerwehr“ vom Deutschen Feuerwehrverband verliehen. Jörg Kirschenlohr, Kreisbrandmeister des Neckar-Odenwald-Kreises, wurde die Ehre zu teil, diese Auszeichnung persönlich an den geschäftsführenden Gesellschafter von AZO, Rainer Zimmermann, zu übergeben.

Er dankte dem Unternehmen für die Unterstützung der Feuerwehren in der Region, speziell auch der Feuerwehr Osterburken, sowie für die Freistellung der Einsatzkräfte für Feuerwehreinsätze. Seit vielen Jahrzehnten können die Einsatzkräfte ihren Arbeitsplatz bei Alarmierung verlassen, um anderen Menschen in Not zu helfen.

Der Kreisbrandmeister lobte vor allem die große Anzahl an AZO-Mitarbeitern, die die Freiwillige Feuerwehr bei Einsätzen für Osterburken und die RIO-Gemeinden unterstützen. Des Weiteren erhalten die Feuerwehren auch materielle Unterstützung in Form von Spenden.

Zusätzlich werden bei AZO immer wieder Übungen der Floriansjünger durchgeführt, um eine bessere Ortskenntnis für die Einsatzkräfte zu erreichen. Diese Übungserfahrungen sind für den Ernstfall sehr wichtig und die gewonnenen Ortskenntnisse der Feuerwehrmänner zahlen sich im Falle eines Brandes aus. Auch Bürgermeister Jürgen Galm, der bei der Ehrung anwesend war, bedankte sich beim Unternehmen und betonte, dass AZO für die Feuerwehren der Stadt Osterburken und den umliegenden Gemeinden eine wichtige Stütze sei.

Bericht und Foto: Fränkische Nachrichten, Freitag, 18.12.2020

Die nächsten Termine
der Feuerwehr Osterburken






Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland