Letzte Einsätze

Kleineinsatz

Am 21.10.2021 um ca. 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kleineinsatz...

Weiterlesen

Kleineinsatz

Am 21.10.2021 um ca. 09:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kleineinsatz...

Weiterlesen
Mitglied werden!
Wetterinfos
Termine

Lehrgang Truppführer in Osterburken am 09.10.2021 erfolgreich beendet.

16 Feuerwehrmitglieder aus den Wehren Adelsheim, Aglasterhausen, Eltztal, Limbach, Osterburken, Ravenstein und Walldürn schlossen am Samstag im Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Osterburken ihren 36 Stunden umfassenden Lehrgang zum Truppführer erfolgreich ab.

Ziel des Lehrgangs ist die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag, innerhalb der taktischen Einheit Gruppe oder Staffel.

Der Lehrstoff umfasste die Themen: Rechtsgrundlagen, Fahrzeugkunde, der Löscheinsatz in der Gruppe und Staffel, die technische Hilfeleistung, Gefahren an der Einsatzstelle und ABC-Gefahrstoffe. Der Lehrgang endete mit einer praktischen und theoretischen Prüfung.

Zur Übergabe der Lehrgangsurkunden begrüßte Lehrgangsleiter Frank Höckmann neben den Teilnehmern auch den stellvertretenden Kreisbrandmeister a.D. und Fachberater Feuerwehr im NOK Erich Wägele.

Wie Höckmann betonte, haben alle Teilnehmer den anspruchsvollen und sehr wichtigen Lehrgang bestanden. Er bedankte sich sowohl bei den Mitausbildern Björn Kämmerer, Julian Morlock, (Osterburken), Holger Schwab (Adelsheim-Sennfeld), sowie den Helfern Philipp Albrecht (Ravenstein-Oberwittstadt), Alexander Ross (Eltztal), Lucas Heilmann, Dominik Nultsch (Osterburken) für ihre Unterstützung.

Ein Dank geht an die Stadt Osterburken sowie den Firmen und insbesondere den Privatleuten, die ihre Fahrzeuge und Objekte zu praktischen Übungen zur Verfügung stellten und damit die neuen Truppführer bei der Ausbildung unterstützen.

Weiterbildung ist wichtig.

Erich Wägele ging auf die Wichtigkeit dieses Lehrgangs in der Feuerwehrarbeit ein und betonte, dass Weiterbildung wichtig sei. In den letzten Jahren, so Wägele, seien viele Lehrgänge dieser Art Pandemiebedingt ausgefallen. Deshalb freue er sich umso mehr, dass in diesem Jahr wieder Truppführerlehrgänge stattfinden. Das könnte auch den Grund haben, dass das Niveau bei der Ausbildung immer höher gesetzt werde. Deshalb sei es umso erfreulicher, dass sich 16 Feuerwehrmitglieder dieser besonderen Herausforderung stellten und den an Themen umfangreichen Lehrgang in Angriff nahmen.

Die Lehrgangsurkunden überreichte Wägele zusammen mit Ausbildungsleiter Höckmann an

Thomas Münster, Fabian Keller (alle Walldürn), Stephan Paff, Lennart Neuhoff (alle Elztal), Alexander Schoch (Aglasterhausen), Rouven Christ (Limbach), Erik Müller, David Stock, Simon Hornung (alle Ravenstein), Nico Bauer, Stefan Mahler, Jonathan Böke (alle Adelsheim), Nico Seewald, Daniel Süssenbach, Alexander Gräf, Dominik Keller (alle Osterburken)

Das Bild zeigt die Lehrgangsteilnehmer, Ausbildungsleiter Frank Höckmann, stellvertretenden Kreisbrandmeister a.D. Erich Wägele und Ausbilder.

Bericht und Bild: Feuerwehr Osterburken

Bilder der Abschlußübung

Die nächsten Termine
der Feuerwehr Osterburken






Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland