Letzte Einsätze

Brandeinsatz

Am 30.11.20 um ca. 12:30 Uhr wurde die Feuerwehr durch eine BMA zu einem...

Weiterlesen

Technische Hilfe

Am 12.11.20 um ca. 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Technische Hilfe...

Weiterlesen
Mitglied werden!
Wetterinfos
Termine

News der Feuerwehr Osterburken


20 Jahre „Rauchmelder retten Leben“ – Bilanz einer Erfolgsgeschichte zum Rauchmeldertag am 13. November

20 Jahre „Rauchmelder retten Leben“ – Bilanz einer Erfolgsgeschichte zum Rauchmeldertag am 13. November

Initiative appelliert an Eigentümer, die Rauchmelderpflicht umzusetzen – Studien belegen: Rauchmelder retten Leben, aber nur die Hälfte aller deutschen Eigenheime ist ausreichend mit Rauchmeldern ausgestattet.

Berlin. Oktober 2020 – Anlässlich des Rauchmeldertags am Freitag, den 13. November, weist die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ auf die Erfolge ihrer 20jährigen Informationskampagne hin: Die Aufklärungsarbeit gemeinsam mit vielen Partnern und die zum Jahresende nahezu bundesweit eingeführte Rauchmelderpflicht haben dafür gesorgt, dass die meisten Menschen in Deutschland durch Rauchmelder vor tödlichem Brandrauch besser geschützt sind. Berlin und Brandenburg sind die letzten Bundesländer, in denen die Übergangsfrist der Gesetzgebung zum Jahresende ausläuft.

Weiterlesen


Mit Thomas Heilmann verlässt ein erfahrener Abteilungskommandant die „Kommandobrücke“

Abteilungskommandant Thomas Heilmann begrüßte seine Feuerwehrkameraden zur diesjährigen Hauptversammlung an einem unüblichen Versammlungsort, in der Baulandhalle. Im Mittelpunkt standen neben den einzelnen Berichten und Neuwahlen der Abteilungsleitung, auch Ehrungen langjähriger aktiver Feuerwehrkameraden. Abteilungskommandant Heilmann, der nach zehnjähriger Tätigkeit aus seinem Amt ausschied, wurde für seine Verdienste um das Feuerwehrwesen von Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr mit der bronzenen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Weiterlesen


Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr Osterburken unter Corona Bedingungen - 17 Feuerwehrkameraden/-innen nahmen erfolgreich teil

Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr Osterburken unter Corona Bedingungen - 17 Feuerwehrkameraden/-innen nahmen erfolgreich teil

 

Der 72 Stunden umfassende Truppmann 1 (Grundausbildungs-) Lehrgang für neue Einsatzkräfte, war in diesem Jahr etwas anders als sonst üblich. Nachdem er zunächst Coronabedingt verschoben werden musste, startete der Lehrgang erst im September.

 

Weiterlesen


„Bundesweite Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie“

Bedingt durch die „Bundesweite Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie“ können für alle Abteilungen und für die Jugendfeuerwehr bis auf Weiteres keine Feuerwehrübungen stattfinden. Diese Regelung bleibt erst einmal bis zum 30. November 2020 bestehen.

Die Einsatzbereitschaft aller Feuerwehrabteilungen wird aber weiterhin sichergestellt. Die Feuerwehr gewährleistet dies über besondere Regelungen und Vorsichtsmaßnahmen sowie Hygiene- und Abstandsregeln, soweit die örtlichen Gegebenheiten in den Gerätehäusern es möglich machen.

Ebenso tragen die Feuerwehrmitglieder im Einsatzdienst einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz. Alle diese Maßnahmen sollen das Infektionsrisiko möglichst auf ein Minimum reduzieren.

Bleiben Sie gesund.

Ihre Feuerwehr Osterburken.


Lehrgang Maschinist für Löschfahrzeuge bei der Freiwilligen Feuerwehr Osterburken unter Corona Bedingungen - 18 Feuerwehrkameraden/-innen nahmen erfolgreich teil

 

Vom 14.09.20 bis 17.10.20 wurde trotz erheblichen Umständen ein Lehrgang Maschinist hier in Osterburken durchgeführt. Wegen der Anzahl der Schulungsteilnehmer und den Corona Bestimmungen musste der Lehrgang geteilt auf die Räumlichkeiten des Römermuseum ausgewichen werden, die der Museumsleiter Dr. Scheuerbrandt bereitwillig zur Verfügung stellte.

Weiterlesen


Übung im Oktober - Licht und Einsatzstelle absichern

 

Auch im Oktober üben unsere fünf Gruppen unter Einhaltung aller Regeln weiter. Thema diesmal war Licht und Einsatzstelle absichern. Zudem wurden diverse Geräte besprochen und aufgefrischt.

 

Weitere Bilder


Feuerwehr Schlierstadt blickt zurück - Nachwuchs gibt Perspektive

Schlierstadt. Zur Feuerwehr gehört neben den regelmäßigen Übungen und der ständigen Einsatzbereitschaft auch das gesellige Miteinander. In der Jahreshauptversammlung vergangene Woche blickte die Feuerwehr Schlierstadt auf das Jahr 2019 zurück. Während man im damaligen Sommer noch gemeinsam einen geselligen Kameradschaftsausflug unternehmen konnte, beeinträchtigt Corona nun auch den Übungsbetrieb und die Geselligkeit im Feuerwehrwesen.

 

Weiterlesen


Bundesweiter Warntag am 10. September 2020

Der bundesweite Warntag findet erstmals am 10. September 2020 statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Pünktlich um 11:00 Uhr werden zeitgleich in Landkreisen und Kommunen in allen Ländern mit einem Probealarm die Warnmittel wie beispielsweise Sirenen ausgelöst.

Hier gibts mehr Infos


Waldbrandgefahr steigt – Sperrung von Grillplätzen und Feuerstellen

Die Waldbrandgefahr erreicht am kommenden ersten Sommerferienwochenende im Kreisgebiet voraussichtlich die zweithöchste Warnstufe 4 (hohes Gefahrenrisiko) des Deutschen Wetterdienstes. „Die Niederschläge in den letzten Wochen waren nicht ausreichend, um die Feuchtigkeit der Waldböden merklich anzuheben. Die vorhergesagten sonnenreichen Tage, leichter Wind und trockene Witterungen reichen aus, die Waldbrandgefahr in die zwei höchsten Stufen zu bringen. Bereits eine kleine Zündquelle ist ausreichend, dass sich Laub und Reisig rasch entzünden und sich ein Feuer rasant ausbreiten kann“, warnt die Untere Forstbehörde des Landkreises.

Zum Artikel

weitere Informationen


Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses ist beschlossene Sache. Trotz geringer Fördergelder will die Stadt das Mammutprojekt umsetzen.

Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses ist beschlossene Sache. Trotz geringer Fördergelder will die Stadt das Mammutprojekt umsetzen.

Trotz der niedrigen Förderung von gut 1 127 000 Euro hält der Gemeinderat von Osterburken am Neubau des Feuerwehrgerätehauses mit zehn Hallen fest.

Zum wiederholten Mal stand der Neubau des Feuerwehrgerätehauses nun auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Nicht minder wichtig war die zu treffende Entscheidung.

In einem kurzen Rückblick fasste Bürgermeister Jürgen Galm den bisherigen Verlauf und alle wichtigen Fakten zusammen.

weiterlesen


Wiederaufnahme des Übungsdienstes

Wiederaufnahme des Übungsdienstes

Bedingt durch die Corona-Pandemie war und ist es uns nicht möglich gewesen die wichtigen Aus- und Fortbildungen durchzuführen.

Die Sicherheit der Bürger unserer Stadt ist unser oberstes Ziel. Deshalb ist ständiges Training extrem wichtig für uns. Unser umfangreiches technisches Equipment und das ausgedehnte Einsatzspektrum macht die Aus- und Weiterbildung zum elementaren Bestandteil unseres Feuerwehralltags.

Getreu dem Motto „wer rastet, der rostet“ sind wir umso glücklicher, dass wir vermelden können: Die Feuerwehr Osterburken hat ihren Übungsdienst wieder aufgenommen.

weiterlesen


Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft

Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft

Da aufgrund von Umbauarbeiten im Neckar-Odenwald-Kreis keine Alarmierung über die Funkmeldeempfänger nicht möglich ist, besetzt die Feuerwehr Osterburken Abteilung Stadt heute von 08:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr das Feuerwehrhaus.

In den Abteilungen Schlierstadt, Bofsheim und Hemsbach besteht eine Rufbereitschaft mit je einem Feuerwehrmann, der die Sirene im Bedarfsfall auslöst.

Die Bereitschaft wurde genutzt für einen Sommerputz.

Hierbei wurden alle Fahrzeuge, die Fahrzeughalle und die Umkleide gereinigt. Die Gerätewarte führten zusätzlich eine Schlauchpflege mit Schlauchprüfung durch.

Weitere Bilder


Corona-Pandemie – Aufnahme des Übungsdienst in der Feuerwehr

Corona-Pandemie – Aufnahme des Übungsdienst in der Feuerwehr

Am Mittwoch, dem 27.05.2020 traf sich die Feuerwehrführung aller Abteilungen der Stadt Osterburken.

Grund der Besprechung waren die Hinweise zum Ausbildungs- und Übungsbetrieb vom 18.05.2020, sowie die Veröffentlichung der DGUV – Fachbereich FBFHB-016 mit Stand 18.05.2020. 

Es wurde über die Aufnahme des Übungs- und Ausbildungsdienst in der Feuerwehr gesprochen, ebenso über die möglichen Durchführungsvarianten. 

Es wurde gemeinsam entschieden hier noch weiter abzuwarten und keine weiteren Maßnahmen aufzunehmen. 

Der ausgesetzte Feuerwehrdienst wird zunächst einmal weiter bis zum 30.06.2020 verlängert.

Alle sonstigen Veranstaltungen bleiben abgesagt. Darunter fallen auch die Tätigkeiten der Jugendfeuerwehr, Schulfeuerwehr und Kinderfeuerwehr.

Die getroffenen Regelungen für den Einsatzdienst vom 20.03.2020 bleiben weiter wie bisher bestehen.

Ab dem 15.06.2020 können, nach persönlicher Absprache mit der jeweiligen Abteilungsführung, Einweisungs-/Unterweisungsfahrten durchgeführt werden.

Ziel hierbei ist der sichere Umgang von Feuerwehrfahrzeug und Feuerwehrtechnik im Einsatzfall.

Die Abstands- und Hygieneregeln werden hierbei immer eingehalten.

Der Einsatzdienst der Feuerwehr bei Alarmierung wird gewährleistet.


Fahrzeugbesatzung FFW Osterburken

Fahrzeugbesatzung FFW Osterburken

Um die engen Kontakte innerhalb der Freiwilligen Feuerwehren zu minimieren, werden die Löschfahrzeuge in der Freiwilligen Feuerwehr Osterburken während der Corona-Pandemie nur noch mit maximal sechs Einsatzkräften besetzt. Weitere Helfer kommen bei Bedarf mit dem Mannschaftstransportwagen, oder werden durch die Abteilungen Hemsbach, Schlierstadt und Bofsheim an der Einsatzstelle unterstützt.


Bericht von der öffentlichen Gemeinderatssitzung

Bericht von der öffentlichen Gemeinderatssitzung

10,65 Millionen Euro wird das neue Feuerwehrgerätehauses in Osterburken nach der aktuellen Fortschreibung nunmehr kosten. Der Altbau kann den aktuellen Anforderungen nicht mehr gerecht werden. Trotz des Preisanstiegs stehen die Verantwortlichen in Osterburken weiterhin zum Neubau, der für die Feuerwehr wegen der Fülle der Aufgaben einfach benötigt werde.

weiterlesen 


Wir sind weiterhin für Sie da!

Wir sind weiterhin für Sie da!

Trotz der aktuellen Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus erfüllt die Freiwillige Feuerwehr Osterburken, ihre hoheitlichen Aufgaben und stehen rund um die Uhr auf Abruf bereit, um Brände zu bekämpfen und Menschenleben zu retten.

Weiter lesen


Baustelle am Feuerwehrhaus

Baustelle am Feuerwehrgerätehaus in Osterburken

Durch die aktuelle Baustelle beim Feuerwehrgerätehaus in Osterburken können die Park-
plätze derzeit nicht genutzt werden. Die Feuerwehr bittet die Anwohner der angrenzenden Straßen um das Feuerwehrgerätehaus um Verständnis, wenn es bedingt durch Feuerwehreinsätze, während der Bauphase zu Behinderungen durch parkende Fahrzeuge kommt.

Vielen Dank – Ihre Feuerwehr

PS: Bleiben Sie gesund.


+++ Frohe Ostern 2020 +++

Die Freiwillige Feuerwehr Osterburken wünscht Ihnen Frohe Ostern und sonnige Frühlingstage!

Unser Baugrundstück ist nicht nur für den Osterhasen bereit!


Verlängerung der Aussetzung aller Veranstaltungen bis zum 04.05.2020.

Um die Einsatzfähigkeit der Gemeindefeuerwehr zu gewährleisten, hat die Freiwillige Feuerwehr Osterburken beschlossen, alle Veranstaltungen bis zum 04.05.2020 auszusetzen.

Dies erfolgt um die weitere Entwicklung abzuwarten, und eine Einsatzbereitschaft nicht zu gefährden.

Es werden alle Veranstaltungen der Einsatzabteilungen, der Jugendfeuerwehr bis zum 04.05.2020 abgesagt und finden nicht statt.

Darin sind Übungen, Besprechungen, Jahreshauptversammlungen; die jährlichen Durchgänge AGT und die Maibaumfeste, sowie auch sonstige Zusammenkünfte aller Abteilungen der Feuerwehr Osterburken inbegriffen.

Der Einsatzdienst der Feuerwehr bei Alarmierung wird gewährleistet.

Ebenso bitten wir alle Mitglieder der Einsatzabteilungen, bei grippeähnlichen Symptomen auch nicht an Einsätzen teilzunehmen.


Um die Einsatzfähigkeit der Gemeindefeuerwehr zu gewährleisten, hat die Freiwillige Feuerwehr Osterburken beschlossen, alle Veranstaltungen bis zum 15.04.2020 auszusetzen.

Dies erfolgt um die weitere Entwicklung abzuwarten, und eine Einsatzbereitschaft nicht zu gefährden.

Es werden alle Veranstaltungen der Einsatzabteilungen, der Jugendfeuerwehr bis zum 15.04.2020 abgesagt und finden nicht statt.

Darin sind Übungen, Besprechungen, Jahreshauptversammlungen und auch der jährliche Durchgang AGT, sowie auch sonstige Zusammenkünfte aller Abteilungen der Feuerwehr Osterburken inbegriffen.

Der Einsatzdienst der Feuerwehr bei Alarmierung wird gewährleistet.

Ebenso bitten wir alle Mitglieder der Einsatzabteilungen, bei grippeähnlichen Symptomen auch nicht an Einsätzen teilzunehmen.

Flussschema: Verdachtsabklärung und Maßnahmen, Stand: 12.3.2020


28.01.2020

„Auffinden einer bewusstlosen Person“ und „Herz-Lungen-Wiederbelebung“.

Dies war Bestandteil einer Weiterbildung unserer Schulfeuerwehr.

weiterlesen 

Ältere Beiträge findet ihr im

ARCHIV

Die nächsten Termine
der Feuerwehr Osterburken






Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland